Othello von der Auenrüti
Othello von der Auenrüti

Körung in Köln

Der 18. November 2012 war mein großer Tag! An diesem Tag wurde ich im SSV in Köln angekört.

 

Wer sich mit Hundezucht auskennt weiß, dass Hund/Hündin viele Voraussetzungen erfüllen muss, damit wir in die Zucht aufgenommen, also angekört, werden.

 

Zunächst gilt es Ausstellungen zu besuchen und dort entsprechend von den Richtern bewertet zu werden. Wichtig sind auch jede Menge Untersuchungen, denn wir legen großen Wert darauf, dass nur mit gesunden Hunden gezüchtet wird.  Wir Entlebucher müssen daher eine EU-Untersuchung machen lassen, die Hüfte muß geröntgt werden, es gibt Augenuntersuchungen und den PRA-Test.

 

Die Körung selbst ist dann sowohl für den Hund wie auch für seine Menschen ein spannender Tag.

 

Die Körkommission, die wir überzeugen müssen, besteht aus drei Körmeistern. Und dann geht es los. Das Ziel ist, dass wir im Exterieur dem Rassestandard entsprechen und in der Verhaltensprüfung zeigen,  das wir (die Vierbeiner) nervlich belastbar und wesensfest sind.

 

Zunächst wird also gemessen und geschaut, ob wir ordentlich gechipt sind, die Zähne in Ordnung, keine Knickrute und - bei uns Rüden - ob auch "alles" vorhanden ist.

 

Angeleint muss man dann mit Herrchen oder Frauchen durch den Parcours gehen, damit der Bewergungsablauf - das Gangwerk - beurteilt werden kann.

 

Danach kommen die "Softfacts". Man geht durch Flatterbänder und über Folien, muß sich im "Steh" begutachten lassen und akustische Reize ohne sich zu erschrecken gut aushalten. Ohne Leine geht es anschliessend durch die Gruppe. Das sind mehrere Menschen, die um einen herumstehen, und in deren Mitte man sich als Hund trotzdem sicher und unerschrocken bewegen muss. Und wenn Frauchen/Herrchen ruft, darf man zu ihm.

 

Wenn alles überstanden ist, berichtet einer der Körmeister den Zuschauern, was für ein toller Hund man ist, was aufgefallen ist und worauf eventuell bei den Welpen zu achten ist. Das heißt dann Nachzuchtkontrolle - ist bei mir aber nicht erforderlich! Freude - Freude !!!

 

Dann wird ein Foto gemacht und man kommt ins nächste Zuchtbuch. Da könnt Ihr mich dann in der Ausgabe von 2012 auch finden. Juhu !

 



Mein offizielles Körbild ZB-Nr. 56173 (SSV)

 

Natürlich gibt es zu all meinen Untersuchungen und dem Ergebnis der Körung (die sog. Zuchttauglichkeitsliste) auch entsprechende Dokumente. Die sind für die Züchter natürlich besonders interessant.

 

Wer es also ganz genau wissen will - und mit seiner Hündin an eine Verpaarung mit mir denkt - fragt am besten bei meinen Leuten nach. Die Möglichkeit gibt es über unser Impressum oder über unsere Kontaktseite.

 

Wir sind Mitglied im SSV
... und im VDH

Unterstützt die Initiative "Wühltischwelpen nein danke"!